Bei uns steht der Mensch im Vordergrund

Meist ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten sie ihn noch kostenlos.

zu-kleine-SchuheEin Beispiel: zu kleine SchuheDie beiden Figuren demonstrieren die Folgen, wenn sich der Fuß im Schuh einengen muss. Automatisch neigt sich der Kopf nach vorne, um den fehlenden Stand auszugleichen. Dadurch kommt es zu Verkrampfungen und Entzündungen in Wirbelsäulen, Gelenken und Muskulatur.

Dem Fuß seinen natürlichen Raum lassenGanz anders die Haltung des Bewegungsapparates bei Schuhen mit ausreichender Weite und Länge. Im passenden Schuh kann sich der Fuß seine Bewegungsfreiheit zurück erobern und bringt den gesamten Körper wieder in eine aufrechte Haltung.

Das Müller-Konzept

Das Beispiel mit der ausreichenden Fußlänge wird ergänzt durch weitere Aspekte wie der Weite des Fußes, der Fersenform und dergleichen. Um den für Sie geeigneten Schuh zu finden, bieten wir Ihnen folgende Beratungsschritte:

  • Wir nehmen uns Zeit für Sie.
  • Wir messen und analysieren Ihre Füße in Beziehung zum gesamten Bewegungsapparat.
  • Wir bringen Ihnen den in Länge und Weite modischen Schuh in zwölf Weitengrößen.